Kultur : Nachrichten

-

„Solnze“ von Alexander Sokurow. Stimmt schon, der Film ist ziemlich dunkel. Verdirbt einem aber nicht die Augen, im Gegenteil.

Flop: „Man to Man“ von Régis Wargnier: kolonialistischer Edelkitsch im Gewande des Gutmenschenfilms.

0 Kommentare

Neuester Kommentar