Kultur : Nachrichten

Christiane Meixner

DANIEL VON SCHACKY

Experte für Gegenwartskunst

New York hat Daniel von Schacky aus zwei Perspektiven kennengelernt. Erst war er drei Jahre lang als Aktien-Analyst an der Wall Street tätig, dann arbeitete er in der Galerie Goff + Rosenthal in Chelsea mit jungen Künstlern zusammen. Beides scheint dem gerade einmal 30-Jährigen zu liegen, und vielleicht ist ihm in der Villa Grisebach nun eine ideale Synthese aus Kunst und Handel geglückt: Seit August fertigt Schacky hier Expertisen für die Bilder und Skulpturen aus der jüngsten Gegenwart an.

Zwischendurch absolvierte Schacky Praktika bei Christie’s in London und Sotheby’s in Paris. Ein Jahr lang war er Assistent in der Villa Grisebach und hat sich anschließend gründlich überlegt, ob er in das Berliner Auktionshaus einsteigen möchte, dem er familiär verbunden ist. Mit einem Master-Studium der Kunstgeschichte in London fiel schließlich die Entscheidung. Die Zeit davor, meint Daniel von Schacky, sei eine Anleitung zum Denken gewesen. Nun entwickelt er seine Talente.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben