Kultur : Nachrichten

-

H GROSSER AUFTRITT FÜR DAS KLEINE SCHWARZE

Andrey Hepburns Kleid aus dem Film „Frühstück bei Tiffany’s“ erzielt am 5. Dezember bei einer Charity-Auktion von Christie’s in London 467 200 Pfund und wird damit zum teuersten Bühnenkostüm, das je bei einer Auktion versteigert wurde. Der Preis für das Satinkleid, das Givenchy 1961 für Audrey Hepburn entworfen hatte, war zuvor auf 50 000 bis 70 000 Pfund geschätzt worden. Foto: Christie’s

0 Kommentare

Neuester Kommentar