Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 31.5.

Deutsche Oper Der Traumgörge,

von Alexander von Zemlinsky, musikal. Ltg.: Jacques Lacombe, Regie: Joachim Schloemer, Oper, 19.30 Uhr DK229

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend, Violoncelloklasse Hans-Jacob Eschenburg, 19 Uhr, GKS I

Vortragsabend, Korrepetitionsklasse Prof.

Alexander Vitlin, 19 Uhr, GKS II

Philharmonie Vorb. 01805/96 90 00,

Montserrat Caballé (Sopran), Manuel Burgueras (Klavier), Liederabend; Werke von Stradella, Piccini, Cherubini, Niedermeyer, Massenet,

Gounod, Leoncavallo, Brahms, Turina, Sorozabal, Serrano, Gimenez, 20 Uhr DK247

Schloss Charlottenburg

Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Orangerie

St. Marien-Kirche Mitte

Orgel zur Mittagszeit, Martina Kürschner,

mit Orgelführung, 13.30 Uhr

UdK Kammersaal

Vortragsabend, Flötenklasse Prof. Roswitha Staege, Christiane Hellmann; Michael Grandt (Klavier), 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee crescendo 2007: Neues Arkadien – Alte Musik trifft Klangkunst: Concerti da camera, Studierende des Instituts für Künstlerische Ausbildung/Alte Musik, Werke von Telemann, Schickhardt, Michel Pignolet de Montéclair u. a., 19.30 Uhr

FREITAG, 1.6.

Botanischer Garten Berlin

Sommerkonzerte 2007 – Eröffnungskonzert: Ensemble Farou Berlin, Werke von Jaques Ibert, Jean Francaix, Darius Milhaud, 18 Uhr, Neues Glashaus

Deutsche Oper

Il Trittico, von Giacomo Puccini, musikal. Ltg.: Niksa Bareza, Regie: Katharina Wagner, Oper, 19 Uhr DK252

Dorfkirche Schmöckwitz

Schmöckwitzer Kammerorchester, 20 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Sinfonietta 92, Ltg.: Ferenc Gábor; Judit Rajk (Alt), Zoltán Kodály: „Kádár Kata, Szekler Volksballade“; „Spinnstube“, „Ungarisches Lebensbild aus Siebenbürgen“, Auszüge; Dvorák:

Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70, 20 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Vocal-Concertisten Berlin, Mecklenburger

Kammersolisten, Johanna Krumin (Sopran), Ulrike Bartsch (Alt), Michael Zabanoff (Tenor), Hagen Matzeit (Bass), Ltg.: Prof. Kristian

Kommichau, Mendelssohn Bartholdy: „Elias“, 19 Uhr

Hermann-Ehlers-Platz

Steglitz singt mit Paul Gerhardt, Steglitzer

Kantoreien u. Bläserchöre, Ltg.: Katharina

Zelder-Hüske u. Christian Finke,

Offenes Singen, 18 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend, Hornklasse Prof.

Marie-Luise Neunecker, 19 Uhr, KKS

Kammermusiksaal

Berliner Bach Akademie, Bläserquintett KO 5 der Komischen Oper Berlin, Ltg.: Heribert Breuer; Gabriel Schwabe (Violoncello), Frithjof M. Grabner (Kontrabass), Brahms: „Liebesliederwalzer“ op. 52 in Versionen von Heribert Breuer; Cellosonate op. 38; „Zigeunerlieder“ op. 103, 12 Walzer aus op. 39, 20 Uhr

Komische Oper

Don Giovanni, von W.A. Mozart, musikal. Ltg.: Markus Poschner, Regie: Peter Konwitschny, Oper, 19 Uhr DK251

Konzerthaus Berlin

Uniform in Concert: Musikkorps der Bundeswehr, Ltg.: Walter Ratzek , R. Strauss: „Festmarsch“ op. 1; Wagner: Ouvertüre zur Oper „Der fliegende Holländer“; Cuno Graf von Moltke: „Des Großen Kurfürsten Reitermarsch“; Hans-Joachim Marx: Serenade für Blasorchester; George Gershwin: „Cuban Ouverture“ sowie Melodien von Frank Sinatra, Robbie Williams, 19 Uhr, Gr. Saal

Lukaskirche Steglitz

Geh aus, mein Herz und suche Freud, Kantoreien u. Bläserchöre, Festival des Kirchenkreises Steglitz, 18 Uhr

Philharmonie

Zukunft@BPhil Education-Projekt: MusicOPERA – Haus Oper, Kostenlose Einlasskarten an der Kasse, 18.30 Uhr, Foyer

Einführung zum Konzert der Berliner

Philharmoniker, 19 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Daniel Barenboim (Klavier), Angelika Kirchschlager (Mezzosopran), William Burden,

Timothy Robinson (Tenor), Tommi Hakala

(Bariton), Reinhard Hagen (Bass),

Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83;

Kurt Weill: „Die sieben Todsünden“, Ballett-Oper in neun Teilen, 20 Uhr

Radialsystem Nachtmusik meditativ:

Barock Ensemble Berlin, Werke vom

12. bis 21. Jh. von Purcell, Dowland, Marini u. Schop; Konzert mit Möglichkeit zum Liegen, 22 Uhr

Saalbau Neukölln

Herzog Blaubarts Burg, von Béla Bartók,

Hochschule für Musik Hanns Eisler, UdK &

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Regie: Reyna Bruns, 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Orgel zur Mittagszeit, Martina Kürschner,

mit Orgelführung, 13.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

crescendo 2007: Preisträgerkonzert des

Artur-Schnabel-Klavierwettbewerbs,

19.30 Uhr

SONNABEND, 2.6.

Berliner Dom Berliner Vokalkreis,

Ltg.: Johannes Raudszus; Andreas Sieling

(Orgel), Kodály: „Laudes Organi“ u. Rheinberger, 18 Uhr

Galerie Spandow

Das Duett – das Duell, Konrad Other (Violine), H.-J. Scheitzbach (Cello), Hofkonzert; Werke von Bach, Händel, Mozart, Beethoven, Wolf-Ferrari u. a., 20 Uhr

Gethsemanekirche

Klangfarben Vol. 25: Der Kammerchor der

Humboldt-Universität, 17 Uhr

Golgathakirche Mitte

vocalensemble octOpus, Psalmvertonungen, Chor- u. Orgelmusik von Schütz, Schein u. a., 20 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Vocal-Concertisten Berlin, Mecklenburger

Kammersolisten, Johanna Krumin (Sopran), Ulrike Bartsch (Alt), Michael Zabanoff (Tenor), Hagen Matzeit (Bass), Ltg.: Prof. Kristian

Kommichau, Mendelssohn Bartholdy: „Elias“, 19 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend, Harfenklassen

Gesine Dreyer, Prof. Maria Graf, 19 Uhr, KKS

Jesus-Christus-Kirche Dahlem

Clemens Bieber (Tenor), Ulrich Eckhardt

(Orgel), Geistl. Konzert;

Liszt: „Nuages Gris“; „La Lugubre Gondola“ für Klavier; „En Rève“ für Klavier; Benedetto

Marcello: „Der 15. Psalm“ für Tenor und Orgel; Dvorák: „Biblische Lieder“ op. 99 Nr. 1 bis 10 für Tenor und Klavier, 19 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Orgelvesper, Arvid Gast (Orgel), Joachim Pliquett (Trompete), Werke von Mouret, Bach, Chailleux, 18 Uhr

Namsos Kammerkor, Ltg.: Roger Grande;

Cantus Domus, Ltg.: Ralf Sochaczewsky,

Geistl. A-Cappella-Konzert im Rahmen der

norweg.-dt. Begegnung, 20 Uhr

Kammermusiksaal

Einführung zum Konzert des RIAS Kammerchores mit Stella Doufexis, 18.55 Uhr

RIAS Kammerchor, Deutsches Symphonie-

Orchester Berlin, Ltg.: Stefan Asbury; Stella

Doufexis (Sopran), Vanessa Barkowski

(Mezzosopran), Andreas Weller (Tenor),

Thomas Blondelle (Tenor), Mattijs van de

Woerd, Harry van der Kamp (Bass),

Jan van Vlijmen: „Inferno, Cantate per tre gruppi vocali e quattro grupi strumentali“;

Strawinsky: „Threni, id est lamentationes

Jeremiae prophetae“, 20 Uhr

Kammersaal Friedenau

Ensemble Svariato, Sonaten u. Triosonaten

von Jean-Baptiste de Boismortier, Händel,

Telemann, Purcell, Corelli, 20 Uhr

Komische Oper

Jewgeni Onegin, von Pjotr I. Tschaikowski,

musikal. Ltg.: Kirill Petrenko, Regie: Andreas Homoki, Oper, 19 Uhr DK265

Konzerthaus Berlin

Einführung zum Konzert des Rundfunk-

Sinfonieorchesters mit Steffen Georgi, 18.45 Uhr

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Elizabeth Connell (Sopran/Brünnhilde), Sophie Koch (Mezzosopran), Birgit

Remmert (Alt/Erda), Stephen Gould (Tenor/

Siegfried), Jukka Rasilainen (Bass/Wanderer), Alban Berg: „Sieben frühe Lieder“ für Sopran und Orchester; Wagner: „Siegfried“, 3. Akt, 20 Uhr, Gr. Saal

Brahms, der Fortschrittliche, Pellegrini-Quartett, Mod.: Stefan Litwin (Klavier), Lecture-Konzert; Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34, 20 Uhr, Werner-Otto-Saal

Mutter Fourage

Lieben Sie Brahms? – Musikalisch-literarischer Abend zum 110. Todestag von Johannes Brahms, Keiko Kido (Violine), Haruyo Yamazaki Beer (Klavier), Wolfgang Unterzaucher

(Lesung), Werke von Albert Dietrich,

Schumann, Brahms, Clara Schumann,

20 Uhr

Nathanaelkirche Schöneberg

Philippus-Nathanael-Kantorei,

Kammerorchester u. a., Ltg.: Maria Scharwieß, 19 Uhr

Nikolaikirche

O Liebe!, Liebe! Du bist stark: Claas Harders (Viola da gamba), Nikolaus Harders (Rezitation), Lyrik von Paul Gerhardt und Zeitgenossen, Werke von J. S. Bach u. Marin Marais, 16.30 Uhr

Philharmonie

Zukunft@BPhil Education-Projekt: 8. Schulorchestertreffen, Berliner Schulorchester,

Ltg.: Sir Simon Rattle, Kostenlose

Einlasskarten an der Kasse, 10.30 Uhr

Einführung zum Konzert der Berliner

Philharmoniker, 19 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Daniel Barenboim (Klavier), Angelika Kirchschlager (Mezzosopran), William Burden,

Timothy Robinson (Tenor), Tommi Hakala

(Bariton), Reinhard Hagen (Bass),

Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83;

Kurt Weill: „Die sieben Todsünden“,

Ballett-Oper in neun Teilen, 20 Uhr

Saalbau Neukölln

Herzog Blaubarts Burg, von Béla Bartók,

Hochschule für Musik Hanns Eisler, UdK &

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Regie: Reyna Bruns, 20 Uhr

Schloss Glienicke

Jan Diesselhorst (Violoncello), Gesine Tiefuhr (Klavier), Werke von Schumann u. Chopin, 16 Uhr

Schwartzsche Villa

Vorb. 24 63 86 95,

Annette Betanski (Sopran), Mitglieder der

„Berlin International Opera“, Liederabend, Opernarien, Duette, Songs from around the world, 20 Uhr, Gr. Salon

St. Annen-Kirche Dahlem

Chorikos, Ltg.: Maike Bühle,

Werke von Monteverdi, Mendelssohn,

Nystedt, Pärt u. a., 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), Buxtehude,

Mendelssohn, Improvisationen,

16.30 Uhr

St. Peter & Paul auf Nikolskoe

Musikalische Vesper, Consort Ears Delight,

Ltg.: Kai Schulze-Forster, Musik des

Frühbarock, 17 Uhr

St. Thomas-Kirche

Orgelvesper, Natalie Miller, Charles Marie

Widor: „Gotische Sinfonie“ in vier Sätzen;

dazu Literatur, 18 Uhr

Staatsoper

Don Carlo, von Giuseppe Verdi,

musikal. Ltg.: Paolo Carignani, Regie:

Philipp Himmelmann, Oper, 19 Uhr

DK264

UdK Konzertsaal Bundesallee

crescendo 2007: Für Joseph Joachim,

Studierende der UdK, Mod.: Dr. Dietmar Schenk, Brahms: „Scherzo“ für Violine und

Klavier c-Moll aus der „F-A-E-Sonate“;

Friedrich Kiel: Aus „Deutsche Reigen“ für

Pianoforte und Violine op. 54, 17 Uhr, Carl-Flesch-Saal

crescendo 2007: Sternstunden slawischer

Musik, Kammerorchester des Julius-Stern-

Instituts, Ltg.: Zvi Carmeli, Mod.: Prof. Jolyon Brettingham-Smith; Anastasia Drantschuk

(Klavier), Clemens Ilgner (Trompete),

Schostakowitsch: Klavierkonzert Nr. 1 op. 35

für Klavier, Trompete und Streichorchester;

Dvorák, Glinka, Martinu, David Popper,

19.30 Uhr

Zionskirche

Chor der Kreuzkirche Schmargendorf, collegium K auf historischen Instrumenten, Ltg.: Stefan Vanselow; Julia Spencker (Sopran),

Kaspar Kröner (Alt), Tobias Berndt (Bass) u. a.,

Händel: „Messias, Teile II u. III“;

J. S. Bach: „Brandenburgisches Konzert“ Nr. 4, 19.30 Uhr

Zitadelle Spandau

Citadel Music Festival: Sommernachtsspektakel: Berliner Symphoniker, Highlights

aus „Nabucco“, „Rigoletto“, „La Traviata“,

„Don Giovanni“, „Carmen“, „La Bohème“;

abschl. Feuerwerk u. Lichterzauber,

20 Uhr

SONNTAG, 3.6.

Alte Möbelfabrik

Mozart und die Zauberflöte, Operfrühstück, 10 Uhr, Garten

Britzer Garten

Berliner Windspiele, Werke von Bach,

Beethoven, Händel, Haydn, Mozart u.

Telemann, 15 Uhr, Festplatz

Deutsche Oper

Der Rosenkavalier, von Richard Strauss,

musikal. Ltg.: Marc Albrecht, Regie: Götz

Friedrich, Oper, 18 Uhr DK274

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Barockmusk im Juni: Fiori di Musica,

Werke von Bach, Telemann, Vivaldi,

Uccelini u. a., 17 Uhr

Haus Cato Bontjes van Beek

Edvard ... – aus der Halle des Bergkönigs,

Morton Stene (Hardangergeige), Andrew

Hannan (Klavier), Clara Carlstedt (Sopran),

Andreas Peer Kähler (Lesung): Die Lebensgeschichte Edvard Griegs, halb-szenisches

Komponistenporträt; Familienkonzert,

11 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Konzertmatinee, Klaviersonaten des 20. Jh. aus Frankreich, Italien, Israel, 11 Uhr, GKS II

Jesuskirche Kaulsdorf

Camerata musica „Jean Baptiste Loeillet“,

Vokal- u. Instrumentalmusik des Barock;

Werke von Corrette, J. C. Schickhardt,

J. S. Bach, Loeillet u. a., 17 Uhr

Kammermusiksaal

Sonntagskonzertreihe des Berliner

Sängerbunds: Singend um die Welt,

Berliner Kinderchor, Ltg.: Veronika Pietsch;

Gropiuslerchen Jugendchor, Ltg.: Bernhard Jahn, Gropiuslerchen Kinderchor,

Ltg.: Christoph Wagner, Weltliteratur der

A-cappella-Musik, Klassik, Romantik, deutsche und internationale Volkslieder u. a.,

16 Uhr

Kammermusiksaal

Sinfonietta 92, Ltg.: Ferenc Gábor; Judit Rajk (Alt), Zoltán Kodály: „Kádár Kata, Szekler

Volksballade“; „Spinnstube“, „Ungarisches Lebensbild aus Siebenbürgen“, Auszüge;

Dvorák: Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70,

20 Uhr

Kirche Alt-Tegel

Barock Ensemble Berlin, Werke von Purcell,

Couperin, Dowland, Bach, 17 Uhr

Kirche Zum Guten Hirten

Albrecht Koch (Orgel), Werke von Bach,

Rheinberger u. a., 18 Uhr

Klub der Republik

Ein klassischer Sonntag: Dörthe Sehrer

(Klarinette), Werke von Strawinsky u. Debussy + DJ Subito Forte, 21 Uhr

Komische Oper

Iphigenie auf Tauris, von Christoph Willibald Gluck, musikal. Ltg.: Paul Goodwin,

Regie: Barrie Kosky, Oper, 19 Uhr DK275

Konzerthaus Berlin Tag der Offenen Tür:

Kontrabass-Session, Kontrabassisten des Konzerthausorchesters Berlin, Studierende u. Gäste, Ltg.: Markus Rex, 11 Uhr

Berliner Singakademie, Ltg.: Achim Zimmermann, Werke von Mendelssohn Bartholdy,

Rudolf Mauersberger, Michael Tippett u. Haydn, 11 Uhr

Harfe, Streich- u. Holzblasinstrumente, hingehört und ausprobiert, Musikern des Konzerthausorchesters, 11 Uhr

Die Jehmlich-Orgel des Konzerthauses,

vorgestellt von Joachim Dahlitz, 13 Uhr

Tschingbumm, Schlagzeuger des Konzerthausorchesters Berlin stellen ihre Instrumente vor, zum Mitmachen, 13 Uhr

Öffentliche Probe des Konzerthausorchesters Berlin, Ltg./Mod.: Lothar Zagrosek, R. Strauss: „Don Juan“, Tondichtung für großes Orchester op. 20, 14 Uhr

Gemeinsames Singen für Jung und Alt,

Ltg.: Dagmar Fiebach, 15 Uhr

Einladung zum „Probedirigat“ beim Konzerthausorchester Berlin, Ltg./Mod.: Lothar Zagrosek, Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67, 1. Satz, 15.30 Uhr

Konzert mit Schülern der 7. Klasse des „Carl-

Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasiums“, 16 Uhr

Salonorchester „Saitenzauber“, 16 Uhr

Einführung zum Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters mit Steffen Georgi, 18.45 Uhr

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Elizabeth Connell (Sopran/Brünnhilde), Sophie Koch (Mezzosopran), Birgit

Remmert (Alt/Erda), Stephen Gould (Tenor/Siegfried), Jukka Rasilainen (Bass/Wanderer),

Alban Berg: „Sieben frühe Lieder“ für Sopran und Orchester; Wagner: „Siegfried“, 3. Akt, 20 Uhr, Gr. Saal

Kreuzkirche Schmargendorf

Chor der Kreuzkirche Schmargendorf, collegium K auf historischen Instrumenten, Ltg.: Stefan Vanselow; Julia Spencker (Sopran), Kaspar

Kröner (Alt), Tobias Berndt (Bass) u. a.,

Händel: „Messias, Teile II u. III“; J. S. Bach: „Brandenburgisches Konzert“ Nr. 4, 17 Uhr

Martin-Luther-Kirche Lichterfelde

Chorikos, Ltg.: Maike Bühle, Werke von Monteverdi, Mendelssohn, Nystedt, Pärt u. a., 17 Uhr

Melanchthonkirche Kreuzberg

Ensemble für Alte Musik, Ltg.: Leonore

Hünerbein, Flötenmusik von J. Adson,

P. Peurl u. a., 18 Uhr

Philharmonie

Einführung zum Konzert der Berliner

Philharmoniker, 19 Uhr

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Daniel Barenboim (Klavier), Angelika Kirchschlager (Mezzosopran), William Burden,

Timothy Robinson (Tenor), Tommi Hakala

(Bariton), Reinhard Hagen (Bass),

Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83;

Kurt Weill: „Die sieben Todsünden“, Ballett-Oper in neun Teilen, 20 Uhr

Saalbau Neukölln

Herzog Blaubarts Burg, von Béla Bartók,

Hochschule für Musik Hanns Eisler, UdK &

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Regie: Reyna Bruns, 20 Uhr,

letzte Vorstellung

Schloss Glienicke

Jan Diesselhorst (Violoncello), Gesine Tiefuhr (Klavier), Werke von Schumann u. Chopin, 16 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

Prof. Dr. Roland Maria Stangier (Orgel),

Franck: „Grande pièce symphonique“;

J. S. Bach: Triosonate e-Moll;

Duruflé: „Prélude et fugue sur le nom d'Alain“ op. 7; R. M. Stangier: Freie Improvisation

über 2 vor dem Konzert gegebene Themen, 19.30 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Kinderchor an St. Petri-St. Marien der Berliner Singschule, Ltg.: Marie-Louise Schneider,

G. Kretzschmar: „Der Hasenkalender“, Auszüge aus der Kantate für Kinderchor, 10.30 Uhr

Berliner Meister Solisten, Olga Pak (Violine), Joan Bachs (Cello), Vivaldi: „Vier Jahreszeiten“, „Sommer“; Mozart: „Eine kleine Nachtmusik“; J. S. Bach: Doppelkonzert d-Moll für zwei Violinen und Orchester; Tschaikowsky: „Souvenir de Florence“; Schubert: „Rondo“ für Violine und Orchester; Paganini: „Moses Variation“ für Cello und Orchester, 16 Uhr

Staatsoper

La clemenza di Tito, von W. A. Mozart,

musikal. Ltg.: Philippe Jordan, Regie: Nigel

Lowery , Oper, 19 Uhr, Premiere

Weihnachtskirche Haselhorst

Zweite Haselhorster Orgelstunde: Bettina

Brümann, Sommerliche Orgelmusik, 16 Uhr

MONTAG, 4.6.

Deutsche Oper

Der Traumgörge, von Alexander von Zemlinsky, musikal. Ltg.: Jacques Lacombe, Regie: Joachim Schloemer, Oper, 19.30 Uhr DK280

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend, Posaunenklasse

Prof. Olaf Ott, 19 Uhr, KKS

Komische Oper

Die Fledermaus, von Johann Strauß,

musikal. Ltg.: Kimbo Ishii-Eto, Regie: Harry

Kupfer, Operette, 19 Uhr DK278

DIENSTAG, 5.6.

BKA

Unerhörte Musik: Philip Mayers (Klavier),

Neue Musik; Werke von Gordon Kerry, dt. EA; George Benjamin, Pierre Boulez u. a., 20.30 Uhr

Deutsche Oper I

l Trittico, von Giacomo Puccini,

musikal. Ltg.: Niksa Bareza, Regie: Katharina Wagner, Oper, 19 Uhr DK283

Erlöserkirche Tiergarten

Edda Straakholder (Orgel), Werke von

Buxtehude u. Bach, 18.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus, 15 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend, Oboenklasse Prof.

Dominik Wollenweber, 19.30 Uhr, GKS II

Konzerthaus Berlin

Mitglieder des Berliner Konzert Orchesters,

Berliner Konzert Chor, Ltg.: Jan Olberg; Dana Hoffmann (Sopran), Christoph Schröter (Tenor), Yuki Inagawa, Adrian Pavlov, Sabine Fenske, Sebastian Glöckner (Klavier), Brahms: „Zigeunerlieder“; Orff: „Catulli Carmina“ sowie

Madrigale von Gabrieli, Palestrina, Monteverdi, di Venosa, 20 Uhr, Gr. Saal

Samariterkirche Friedrichshain

Orgel Plus: Sumse-Suse Keil (Sopran),

Stephan Dunsbach (Flöte), Ulrike Blume (Orgel), Werke von Bach, Buxtehude u. a., 19 Uhr

Schloss Charlottenburg

Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Orangerie

Staatsoper

Salome, von Richard Strauss, musikal. Ltg.: Philippe Jordan, Regie: Harry Kupfer, Oper, 20 Uhr, letzte Vorstellung DK288

MITTWOCH, 6.6.

Berliner Stadtbibliothek Früh übt sich,

Ltg.: Gerhard Scherer-Rügert, Mod.: Kurt Dietmar Richter, Schülervorspiel; Werke von J. S. Bach bis zur Gegenwart, 18 Uhr, Berlin-Saal

Deutsche Oper

Manuela Uhl (Gesang), Liederabend mit

Ensemblemitgliedern, 20 Uhr, Foyer

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Carte plaisir: konzert_gespräch_dejeuner: Clair-Obscure Saxofonquartett, Mod. Clemens Goldberg, J. S. Bach: „Kunst der Fuge“, 12 Uhr, Studiosaal, E.T.A. Hoffmann-Stube

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend, Klavierklasse

Prof. Gabriele Kupfernagel, 19 Uhr, KKS

Schloss Charlottenburg

Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Orangerie

St. Hedwigs-Kathedrale

Thomas Sauer (Orgel), J. S. Bach: Triosonate C-Dur; Louis Vierne: III. Sinfonie für Orgel

fis-Moll op. 28, 15 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

Studierende der Fakultät Darstellende Kunst, Jonathan Alder, Errico Fresis (Klavier),

Ltg.: Jonathan Alder; Ute Trekel-Buckhardt

(Mezzosopran), Anke Eggers (Alt), K. S.Siegfried Lorenz (Bariton), Brahms: Liebeslieder und Neue Liebeslieder, 19.30 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar