Kultur : Nachrichten

DONNERSTAG, 21.6.

Deutsches Theater Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, von Albee, Regie: Jürgen Gosch, 21 Uhr

Kulturhaus Spandau Lange Shakespeare-Mittsommernacht: A Midsummer Night's Dream, The TU Drama Group (in engl. Sprache),

Regie: Peter Zenzinger, 20 Uhr, Theatersaal

Ein Sommernachtstraum, Theater auf der Zitadelle, 22 Uhr, Premiere, Galerie

Maxim Gorki Theater Schleef Spezial: Nietzsche-Trilogie, von Einar Schleef, Schauspielhaus Bochum, 19.30 Uhr DN083

Das Haus, von Einar Schleef, Regie: Armin Petras, 22.30 Uhr, letzte Vorstellung, Parkplatz

Berlin ein Meer des Friedens, von Einar Schleef, Regie: Sebastian Baumgarten, 22.30 Uhr, letzte Vorstellung, Studio

Schaubude Tage der Hochschule 2007:

Gesang I. Studienjahr / Drei Marionetten-

Szenenstudium II. Studienjahr / Leutnant von Inishmore von Martin McDonagh, Studierende der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Abt. Puppenspiel, 20 Uhr

Schaubühne Körper,

Choreogr.: Sasha Waltz, 20 Uhr, Saal B

Staatsoper Giselle, musikal. Ltg.: Simon

Hewett, Ballett, Choreogr.: Patrice Bart nach Jean Coralli und Jules Perrot, 20 Uhr, Wiederaufnahme DL350

Rede an den kleinen Mann, von Wilhelm Reich, Ignaz Kirchner, szen. Lesung, Regie: Peter Mussbach, 20 Uhr, Magazin

Theaterforum Kreuzberg Das gelobte Land,

von Kenneth Phillips, company writing on water, Regie: Kenneth Phillips, 20 Uhr, Premiere

Volksbühne im Prater Kitchen – You’ve never had it so good, Gob Squad, Live-Film, 20 Uhr

FREITAG, 22.6.

Berliner Ensemble Die Kleinbürgerhochzeit, von Bertolt Brecht, Regie: Philip Tiedemann, 20 Uhr

HAU 2 Die Relevanz-Show, She She Pop, 20 Uhr, Premiere

Prime Time Theater Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von Constanze Behrends, Folge 52: Mister Gesundbrunnen (Premiere), 20.15 Uhr

Schaubude Tage der Hochschule 2007:

Gesang II. Studienjahr / Freies Projekt IV. Studienjahr: Der Sturm von Shakespeare und Vom kleinen Glück (AT), Studierende der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Abt. Puppenspiel, 20 Uhr

Volksbühne Neustadt: Der Idiot, von Fjodor M. Dostojewski, Regie: Frank Castorf, 19 Uhr

SONNABEND, 23.6.

Deutsches Theater Die Fledermaus, von Johann Strauss, musikal. Ltg.: Franz Leander Klee,

Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr DL581

Maxim Gorki Theater Die Gottlosen, von Paul Claudel, Regie: Stefan Bachmann, 19 Uhr DN085

Tanzen!, von Fritz Kater, Regie: Armin Petras, 20 Uhr, Studio

Schaubude Tage der Hochschule 2007:

Diplominszenierung IV. Studienjahr: Fahrenheit 451 nach Ray Bradbury / Freies Projekt IV. Studienjahr: Die Brüder Löwenherz nach Astrid

Lindgren, Studierende der Hochschule für

Schauspielkunst „Ernst Busch“, Abt. Puppenspiel, 20 Uhr

Schaubühne Körper, Choreogr.: Sasha Waltz, 19 Uhr, Saal B

Ein Sommernachtstraum, frei nach Shakespeare, Regie: Thomas Ostermeier, Constanza Macras, 20.30 Uhr, Saal A

Staatsoper Giselle, musikal. Ltg.: Simon

Hewett, Ballett, Choreogr.: Patrice Bart nach Jean Coralli, Jules Perrot, 19.30 Uhr DL512

Rede an den kleinen Mann, von Wilhelm Reich, Ignaz Kirchner, szen. Lesung, Regie: Peter

Mussbach, 20 Uhr, Magazin

Volksbühne Neustadt: Der Idiot, von Fjodor M. Dostojewski, Regie: Frank Castorf, 19 Uhr

SONNTAG, 24.6.

Deutsches Theater Kammerspiele Die Verwirrungen des Zöglings Törless, von Robert Musil, Regie: Dusan David Parizek, 20 Uhr AU464Motortown, von Simon Stephens, Regie: Christoph Mehler, 20.30 Uhr DL586

Kindl-Brauerei Vorb. 284 08-155, Wallenstein, von Friedrich Schiller, Klaus Maria Brandauer/Berliner Ensemble, alle drei Teile, Regie: Peter Stein, 14 Uhr, Preuss-Halle

Schaubühne Körper, Choreogr.: Sasha Waltz, 18 Uhr, Saal B

Ein Sommernachtstraum, frei nach Shakespeare, Regie: Thomas Ostermeier,

Constanza Macras, 20 Uhr, Saal A

Volksbühne Neustadt: Der Idiot, von Fjodor M. Dostojewski, Regie: Frank Castorf, 19 Uhr, letzte Vorstellung

MONTAG, 25.6.

HAU 2 Die Relevanz-Show, She She Pop, 20 Uhr

Zitadelle Spandau Vorb. 780 99 810, Citadel Music Festival: Der Herr der Ringe, Tolkien

Ensemble u. a., 19.30 Uhr AT294

DIENSTAG, 26.6.

Berliner Ensemble Kassandra, von Christa Wolf, Regie: Eva Rößler, 19.30 Uhr, letzte Vorstellung, Probebühne

Deutsches Theater Kasimir und Karoline, von Horvath, Regie: Andreas Dresen, 20 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Bunbury,

von Oscar Wilde, Regie: Bettina Bruinier, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Das Erdbeben in Chili, von Kleist, Regie: Erich Sidler, 20 Uhr, Foyer

Staatsoper Giselle, musikal. Ltg.: Simon Hewett, Ballett, Choreogr.: Patrice Bart nach Jean Coralli und Jules Perrot, 19.30 Uhr DL708

Theaterhaus Mitte Lass krachen, Alter!,

Theaterrevue, Regie: Andrea Bittermann,

Sylvia Moss, 20 Uhr, Premiere, Aula

Volksbühne im Prater Babylon must fall,

Regie: Jacques Palminger, 20 Uhr

MITTWOCH, 27.6.

Berghain Shut up and dance! Updated,

Staatsballetts Berlin & DJs des Berghain, 22 Uhr, Premiere

Deutsches Theater Kammerspiele Goebbels, Regie: Oliver Reese, 20 Uhr DL800

Schaubühne Holzschlachten. Ein Stück Arbeit, Josef Bierbichler, 20 Uhr, Saal B/C

Volksbühne Neustadt: Anjo Negro (Schwarzer Engel), nach Nelson Rodrigues/Heiner Müller, Gastspiel aus Sao Paulo (in portugies. Sprache mit dt. ÜT), Regie: Frank Castorf, 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben