NÄHER, MEIN GOTT, ZU DIR : Kantor Markus Epp feiert die restaurierte Lukas-Orgel

„Die Orgel hat genauso einen Verkündigungsauftrag wie das Wort“, sagt Kirchenmusiker Markus Epp. Mit seinem Vorspiel bereitet er im Gottesdienst die Lieder vor, nimmt die Stimmung auf und kommentiert sie. Umso größer ist die Freude in der Lukas-Kirche, wo ab dem Wochenende das für 90 000 Euro gründlich in Stand gesetzte Instrument in bisher nie da gewesener Klangfülle prachtvoll und üppig ertönen wird. Die neobarocke Orgel sinfonischen Typs sei jetzt eine der schönen Orgeln der Stadt, sagt Kantor Epp. Gefeiert wird bereits Samstag mit einem Einweihungskonzert, auf dessen Programm das repräsentativste Orgelstück von Johann Sebastian Bach überhaupt steht: Präludium und Fuge Es-Dur. Anschließend gibt’s eine Orgelführung, bei der Klang und Technik ausführlich vorgeführt werden. Sonntag ist dann Festgottesdienst mit der Lukas-Kantorei, wo der improvisationsbegabte Gastorganist Heiko Holtmeier weitere Klangfacetten hervororgelt. gba

Lukas-Kirche, Friedrichsruher Str. 6 a, Steglitz, Sa 1.9., 18 Uhr: Einweihungskonzert, So 2.9., 11 Uhr: Festgottesdienst

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben