NÄHER, MEIN GOTT, ZU DIR : Pfarrer Michel tauft ein Kind auf dem Feld

Werner Mette geht nicht nur einem Beruf nach, sondern einer Berufung. Einer, die in Berlin selten ist: Er ist Bauer. Auf seinem Hof mitten in Buckow ist er für Rinder, Schafe, und Ziegen, für Pferde und Schweine verantwortlich. Auf seinen großen Feldern baut Mette allerlei Getreide an, auf den Wiesen Sonnenblumen, Gladiolen, Kürbis und Zuckermais. Und einmal im Sommer lädt er zum Strohballenfest auf seinen Acker ein. Am Wochenende ist es wieder so weit. Und weil zu einem richtigen Dorffest auch ein ordentlicher Dorfgottesdienst gehört und weil dann sowieso das ganze Dorf draußen ist, verlegt Pfarrer Helmut Michel (Foto) seinen Gottesdienst kurzerhand aus der Kirche Alt-Buckow nach draußen aufs Feld. Predigen kann man schließlich auch von einer kleinen Bühne herab, und zuhören geht auch, wenn man auf Strohballen sitzt. Auch ein Kind will er während des Gottesdienstes auf dem Feld taufen. Und die katholische Gemeinde St. Theresia vom Kinde Jesu schließt sich mit an. clk

Acker von Bauer Mette, Buckower Damm/Gerlinger Straße, Buckow, So 19.8., 10 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben