NÄHER, MEIN GOTT, ZU DIR : Pfarrerin Heike Brandt wirbt für den Kirchen-Podcast

Die evangelische Landeskirche

verschläft die mediale Revolution nicht, die sich auf unseren Ohren abspielt. Unter der Adresse www.rundfunkdienst-berlin.de kann man sich neuerdings MP3-

Dateien mit Informationen zum Kirchengeschehen, Andachten und Statements herunterladen. Die Themenpalette des neuen Magazins „Kirche fürs Köpfchen“ ist weit gespannt und reicht von der Krippenplatz-Diskussion über Paul Gerhardt bis hin zum G-8-Gipfel. Landesbischof Wolfgang Huber, zugleich Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, antwortet auf aktuelle Themen in „Eine Frage, Herr Bischof“. „Man erfährt kurz und bündig, was die Kirche gerade bewegt und bekommt noch einen geistlichen Impuls“, sagt Pfarrerin Heike Brandt, die zusammen mit ihren Kollegen vom evangelischen Rundfunkdienst für das neue Angebot zuständig ist. Diese Woche geht es um die verkaufsoffenen Sonntage in Berlin, die Verfassungsklage der Landeskirchen dagegen und was es etwa für Mütter oder Pfarrer bedeutet, sonntags arbeiten zu müssen. Bald sollen ein Bibelquiz, Buch- und Veranstaltungstipps dazu kommen. clk

0 Kommentare

Neuester Kommentar