NÄHER, MEIN GOTT, ZU DIR : Von Angesicht zu Angesicht: Spandau feiert Kreiskirchentag

70 000 evangelische Christen leben in Spandau. Das sind 18 Gemeinden, 24 Kirchtürme, 26 Kitas und vieles mehr. Höchste Zeit also, dass man sie auch mal in der Öffentlichkeit sieht, hat sich der Kirchenkreis gedacht und im Team einen eigenen Kirchentag für Spandauer und Gäste ausgeheckt.

Von Freitag bis Sonntag wird rund um Sankt Nikolai und auf dem Markt in der Altstadt gefeiert, gebetet, musiziert, diskutiert, begegnet und sogar gepilgert. Los geht’s Freitagabend mit einem Feierabendmahl für rund 400 Leute in St. Nikolai. Samstag informieren 40 Stände über kirchliche Arbeit und Angebote. Dazu gibt’s ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Theater, aber auch mit Gesprächen und kontroversen Diskussionen zur Sozialpolitik im Bezirk. Fürs spirituelle Wohl sorgen „Beten für Anfänger“, ein Pilgerweg, der Samstag zünftig mit Pilgerstock und Plakette über zehn Stationen des Menschenlebens von der Geburt bis zum Tod führt, und am Sonntag um 11 Uhr ein Gottesdienst vor Sankt Nikolai auf dem Reformationsplatz. gba

Programminfos: www.kirchenkreis-spandau.de, Tel.: 333 69 21

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben