Kultur : Navid Kermani wird in Frankfurt Poetik-Gastdozent

Der Autor und Islamwissenschaftler Navid Kermani übernimmt im Sommersemester die Gastdozentur für Poetik an der Universität Frankfurt. Dies teilte die Hochschule am Freitag mit. Kermani, Sohn iranischer Eltern, stand 2009 im Mittelpunkt eines Eklats um den Hessischen Kulturpreis. Nachdem ihm der Preis verliehen worden war, nahm ein Kuratorium unter Vorsitz des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch wegen eines Kermani-Essays über die christliche Kreuzessymbolik die Entscheidung zurück. Später wurde der Konflikt beigelegt, Kermani bekam den Preis. Navid Kermani beginnt seine fünfteilige Vorlesungsreihe am 11. Mai und gibt dabei Einblicke in sein Schaffen. Die 1959 gestiftete Gastdozentur für Poetik an der Goethe-Universität wird unter anderem vom Suhrkamp-Verlag getragen. Zu den bisherigen Dozenten gehören unter anderem Ingeborg Bachmann, Günter Grass, Heinrich Böll, Christa Wolf oder der Philosoph Peter Sloterdijk. Zuletzt hatte Durs Grünbein die Dozentur inne. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben