Kultur : Nele Hertling wird Direktorin des daad- Künstlerprogramms

-

Nele Hertling, Intendantin des Berliner HebbelTheaters, wird im Januar 2003 Direktorin des daad-Künstlerprogramms. Zur Stärkung des Kunst-Bereichs des Austauschdiensts (Jahresetat 1,4 Millionen €) soll sie die Bereiche Bildende Kunst, Literatur, Film und Musik koordinieren und verstärkt auf Vernetzung mit Institutionen wie der Berliner Akademie der Künste und der Bundeskulturstiftung hinwirken. Hertling, die lange in der Akademie der Künste gearbeitet hat und seit 1989 Intendantin des Hebbel-Theaters ist, wird ihre neue Funktion ehrenamtlich ausüben – bis August 2003 allerdings in Doppelfunktion: Da der Vertrag mit Hebbel-Nachfolger Matthias Lilienthal erst diese Woche unterzeichnet werden soll, wird Hertling weitere acht Monate Geschäftsführerin des Theaters bleiben. Im September wird Lilienthal seine Stellung an der Spitze der dann vereinigten „Ufer GmbH“ antreten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben