NEU ERSCHIENEN : NEU ERSCHIENEN

Susan Taubes:

Die Korrespondenz mit Jacob Taubes 1950–1951. Herausgegeben und kommentiert von

Christina Pareigis.

Wilhelm Fink Verlag, München 2011,

369 Seiten, 39,90 €.

Der Band ist der Auftakt zu den von Sigrid Weigel herausgegebenen Schriften, die im Herbst mit einem weiteren Briefband fortgesetzt werden sollen. Neben religionsphilosophischen Aufsätzen und einer Sammlung von Erzählungen ist eine kommentierte Neuausgabe von Divorcing vorgesehen, jenem

Roman, den man als Fluchtpunkt des gesamten Werks bis zum Freitod im Jahre 1969

ansehen kann.

Jacob Taubes – Carl Schmitt. Briefwechsel mit Materialien. Herausgegeben von Herbert Kopp-Oberstebrink, Thorsten Palzhoff

und Martin Treml.

Wilhelm Fink Verlag, München 2012.

327 Seiten, 39,90 €.

Im Berliner Merve Verlag liegt überdies eine Neuauflage des Bändchens Gegenstrebige Fügung – Ad Carl Schmitt von Jacob

Taubes vor (80 S., 7 €).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben