Kultur : Neues Beatles-Album im November

-

Die Plattenfirma EMI hat die Veröffentlichung eines neuen Albums der Beatles für November angekündigt. Es soll „Love“ heißen und „experimentelle Mixes“ von den Original-Masterbändern der Band enthalten, die der ehemalige Beatles-Produzent George Martin mit seinem Sohn Giles erarbeitet hat. Die Musik entstand für das Beatles-Musical „Love“, das derzeit vom Cirque du Soleil in Las Vegas aufgeführt wird. Die Bühnenshow bekam den künstlerischen Segen von Paul McCartney, Ringo Starr, John-Lennon-Witwe Yoko Ono und George-Harrison-Witwe Olivia Harrison. „Die Beatles haben sich immer für neue Ausdrucksformen interessiert“, sagt George Martin. Sein Sohn Giles verspricht: „Die Leute werden beim Hören des Albums eine völlig neue Erfahrung machen.“ 36 Jahre nach der Auflösung der Gruppe scheint die Vermarktung ihres Nachlasses damit in ein neues Stadium einzutreten. Giles Martin: „Wir hatten den gesamten Katalog der Beatles auf Band, und aus dieser Palette von Sounds und Melodien haben wir eine Art Soundbrett kreiert.“ 1995/96 war eine dreiteilige „Anthology“-Reihe erschienen, die tatsächlich bislang unbekannte Musik der Beatles enthalten hatte. chs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben