Kultur : Neuseeländische Autorin Janet Frame gestorben

-

Janet Frame, eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen Neuseelands, ist am Donnerstag im Alter von 79 Jahren gestorben. Sie erlag einem Krebsleiden. In Deutschland wurde sie durch ihren autobiografischen Roman „Ein Engel an meiner Tafel“ bekannt, den die neuseeländische Regisseurin Jane Campion 1990 verfilmte. Insgesamt verfasste sie elf Romane, fünf Novellensammlungen, einen Gedichtband sowie die Autobiografie. Frame wurde mehrmals für den LiteraturNobelpreis vorgeschlagen, zuletzt 2003. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben