Kultur : NEW YORK Shortbus / Hedwig & the angry Inch

Vor einigen Jahren fiel John Cameron Mitchell mit „Hedwig and the angry Inch“ auf: der Geschichte einer Rocksängerin, die im Körper eines Ost- Berliner Jungen gefangen ist. Ähnlich überdreht ist das aktuelle Werk des Amerikaners: „Shortbus“ handelt von einer Gruppe New Yorker und ihren Sex-Problemen. Hier kann man beide Raritäten im Doppelpack sehen.

Haus der Kulturen der Welt, Mi 20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben