Kultur : Nichts ist unmöglich

Bernd Wilms soll Intendant des Berliner Deutschen Theaters werden. Wie der Tagesspiegel erfuhr, plant Kultursenator Peter Radunski, den jetzigen Leiter des Berliner Maxim-Gorki-Theaters am Freitag als Nachfolger von Thomas Langhoff zu präsentieren. Nachdem mit Friedrich Schirmer einer der favorisierten Kandidaten bereits abgesagt hatte, dementierte der Direktor des Basler Theaters, Michael Schindhelm, gegenüber dem Tagesspiegel, mit Radunski über einen Wechsel an das Deutsche Theater verhandelt zu haben: "Der Kultursenator weiß, daß ich nur zu Gesprächen zur Verfügung stünde, wenn ich der einzige Kandidat wäre, mit dem geredet würde." Wichtig sei ihm, "daß man in Berlin der Überzeugung ist: mit dem und nur mit dem wollen wir das machen". Zur Frage, ob er einer solchen Anfrage positiv gegenüberstünde, sagte Schindhelm: "Dazu werde ich mich erst äußern, wenn Herr Radunski mich gefragt hat. Und er hat mich bislang nicht gefragt. Ich möchte auf nicht gestellte Fragen in der Öffentlichkeit nicht antworten". Seit den durch die Absage Schindhelms beendeten Verhandlungen über einen möglichen Wechsel an die Deutsche Oper in Berlin habe es keine weiteren Gespräche gegeben. mmw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben