Kultur : Nida-Rümelin erwartet Flierls Vorschläge

Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin will Ende April mit Kultursenator Thomas Flierl über den Ausstieg Berlins aus der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und andere Wünsche hinsichtlich des kulturpolitischen Engagements des Bundes in der Stadt Gespräche führen. "Dass der Bund 27 Millionen Euro zur Verfügung stellt, um das Berliner Haushaltsloch zu stopfen, ginge nur mit entsprechenden Kompensationen. Dazu erwarte ich Vorschläge." Er sei aber offen für Neuregelungen zwischen Bund und Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar