Kultur : NOCH REINGEHEN

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

Der hinterlistige Robert Ford schließt sich der Bande von Jesse James an. Er bewundert den Gangsterstar, doch sein Ego ist größer als seine Loyalität. Akribischer, langsamer Western.

Gefahr und Begierde

Schanghai steht im Zweiten Weltkrieg unter japanischer Besatzung. Die Studentin Wang verführt den Geheimdienstchef Yi, um ein Attentat gegen ihn zu ermöglichen. Großartiges Melodram von Ang Lee.

Sicko

Michael Moore knöpft sich diesmal das US-Gesundheitssystem vor. In gewohnt polemisch- hemdsärmeliger Manier deckt er dessen Absurditäten und Unzulänglichkeiten auf.

Ratatouille

Ratte Remy ist aus der Art geschlagen: Sie will keinen Müll mehr fressen und liebt es zu kochen. Zusammen mit einem Küchenjungen bildet Remy ein unschlagbares Team. Liebevoller, schöner Animationsfilm.

Auf der anderen Seite

Die Prostituierte Yeter und der Rentner Ali gehen eine pragmatische Beziehung ein. Yeters Tochter studiert in der Türkei, Ali ist Germanistikprofessor in Hamburg. Intensives Familiendrama von Fatih Akin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar