Nordrhein-Westfalen : Ackermann wird neue Direktorin der Kunstsammlung

Marion Ackermann ist am Montag zur neuen Chefin der K20 ernannt worden. Sie übernimmt die Nachfolge von Armin Zweite, der die Kunstsammlung NRW 17 Jahre lang leitete. Schwerpunkte der international renommierten Sammlung liegen in moderner Malerei.

marion ackermann
Der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens, Jürgen Rüttgers, stellte Marion Ackermann am Montag vor. -Foto: dpa

Marion Ackermann wird neue Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) stellte die neue Chefin der K20 am Montag in Düsseldorf vor. Ackermann tritt nach Angaben der Staatskanzlei die Nachfolge von Armin Zweite an, der nach 17 Jahren als Leiter der Kunstsammlung zur Sammlung Brandhorst in München wechselte. Ackermann ist seit Oktober 2003 Direktorin des Kunstmuseums Stuttgart, das im März 2005 in einem Neubau am Stuttgarter Schlossplatz eröffnet wurde.

Das K20 ist seit April wegen Sanierung geschlossen und soll im Herbst 2009 wiedereröffnet werden. Schwerpunkte der Sammlung des international renommierten Hauses liegen in der Malerei der westeuropäischen und amerikanischen Moderne. (nla/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben