• Nunn inszeniert in London eine Aufführung über den Generalbauinspektor und Rüstungsminister Adolf Hitlers

Kultur : Nunn inszeniert in London eine Aufführung über den Generalbauinspektor und Rüstungsminister Adolf Hitlers

Ein Stück über Albert Speer, den Generalbauinspektor und Rüstungsminister Adolf Hitlers, wird derzeit am Londoner Royal National Theatre geprobt. Trevor Nunn, künstlerischer Direktor des Theaters und bekannter Shakespeare-Regisseur, inszeniert den Text des englischen Dramatikers David Edgar. Ein endültiger Text, so ist aus dem deutschen Verlag des Autors zu hören, liegt noch nicht vor, vielmehr entsteht unter dem Arbeitstitel "Albert Speer" die Text- und Bühnenfassung in enger Zusammenarbeit. Die Premiere ist für den 25. Mai vorgesehen. Seit Anfang der siebziger Jahre bereits schreibt David Edgar für ein politisch bewusstes, sozial orientiertes Theater. Erst vor wenigen Wochen kam in Mainz sein 1991 entstandenes Stück "Dr. Jekyll und Mr. Hyde" zur deutschen Erstaufführung. Die jungen britischen Dramatiker der neunziger Jahre, Sarah Kane oder Mark Ravenhill, sehen in Edgar einen ihrer wichtigsten Lehrer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben