Kultur : Nur das Echte zählt

NAME

Auch die Berliner FDP-Fraktion hat sich jetzt dafür ausgesprochen, das Hohenzollern-Schloss wieder zu errichten. Einen Neubau, der mit der historischen Schlossfassade verkleidet würde, lehne die FDP als unangemessenen Zwitterbau ab, sagte der Stadtentwicklungspolitische Sprecher Erik Schmidt. Der Senatsausschuss für Stadtentwicklung wird sich am 26. Juni mit dem Thema Bebauung des Schlossplatzes beschäftigen.

Der Vorschlag der Expertenkommission, die Fassade des Schlosses an drei Seiten sowie mehrere Räume zu rekonstruieren geht der Fraktion nicht weit genug. Erst das rekonstruierte Schloss gebe dem zentralen Ort in der Mitte Berlins seine Geschichte zurück, sagte Schmidt. Auch möchte die FDP das Gebäude anders genutzt sehen, als von der Expertenkommission empfohlen. Die außereuropäischen Sammlungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz sollten in Berlin-Dahlem bleiben, das sich zum angesehenen Museumsstandort entwickelt habe. Stattdessen schlägt die FDP ein „Bundesforum“ vor. Darin sollen die Gemäldegalerie, eine Dauerausstellung zur Revolution von 1848/49, eine Informationsstelle der Stiftung und ein Veranstaltungsbereich unterkommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben