OBJEKTTHEATER : Mensch und Maschine

Foto: Karin Tiefensee
Foto: Karin Tiefensee

Zur Betrachtung des Verhältnisses zwischen Mensch und Maschine eignet sich der ungestüme Überflieger ganz vorzüglich. Vor allem, wenn in Der Fall Ikarus mit Florian Feisel ein Figurentheaterspieler auf der Bühne steht, der virtuos mit Materialien experimentiert. Ein bilderstarker Kampf gegen die Tücken des Objekts und des Daseins.

20 Uhr, Schaubude, Greifswalder Str. 81-84, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben