"Ocean's Thirteen" : Starbesetzung um George Clooney

Hollywoodstar George Clooney ("Syriana") wird in "Ocean's Thirteen" wieder als Gangsterboss Danny Ocean zu sehen sein. Um Clooney schart sich erneut eine ganze Reihe weiterer hochkarätiger Stars.

Los Angeles - Wie das Filmblatt «Variety» am Montag berichtete, konnte Regisseur Steven Soderbergh für die dritte Folge des Gangsterstreifens auch wieder Brad Pitt, Matt Damon, Andy Garcia und Don Cheadle gewinnen. Ellen Barkin, die zuletzt in «Palindrome» auf der Leinwand zu sehen war, tritt in «Ocean's Thirteen» in die Fußstapfen von Julia Roberts und Catherine Zeta Jones, die in den ersten beiden Hitstreifen die weiblichen Hauptrollen spielten. Über die Story wurde nichts weiter bekannt, als dass Barkins Charakter sich auf den von Damon gespielten Kriminellen einlässt.

Die Dreharbeiten sollen Mitte Juli beginnen, der Kinostart ist für Sommer 2007 geplant. Wurden «Ocean's Eleven» und «Ocean's Twelve» im Bellagio-Casino in Las Vegas und an Schauplätzen in Europa gedreht, so dient nun eine Casino-Kulisse auf dem Gelände von Warner Brothers im kalifornischen Burbank als Drehort. Clooney hat gerade den Film «The Good German» abgedreht. Damon bereitet sich nebenbei auf «The Bourne Ultimatum» vor. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar