Kultur : Ochsentour

-

SOTTO VOCE

Jörg Königsdorf über

die beste Dirigentenschule

Ein bisschen makaber ist das schon: Da hält auf der einen Seite Jorma Panula, der legendäre Dirigierlehrer aus Finnland, in dieser Woche einen Meisterkurs in dieser Stadt ab – und auf der anderen Seite geht es gerade den Orchestern der Stadt an den Kragen. Die Abschaffung der Symphoniker wird schon fast als Kleinigkeit im Kulturetat behandelt, und wie die restlichen Millionen der geforderten Einsparsumme erbracht werden sollen, das möchte man sich lieber gar nicht erst ausmalen. Nicht gerade rosige Zeiten also für die Nachwuchsdirigenten, die das Gelernte am Samstagabend in einem Abschlusskonzert im Kammermusiksaal präsentieren. Denn im Rest der Republik sieht es keineswegs besser aus: Die klassische Stadttheaterlandschaft ist in Gefahr, totgespart zu werden – und mit ihr die beste Schule für junge Dirigenten. Wie viel man auf dieser Ochsentour lernen kann, zeigt tags darauf der Bielefelder Kapellmeister Dirk Kaftan, dem seine Operndirigate bereits mehrfach Nominierungen auf der Bestenliste der „Opernwelt“ eingtrugen. Beim BachsteinJubiläumskonzert im Konzerthaus begleitet er Bernd Glemser beim Klavierkonzertmarathon (Rach 3 + Tschaikowsky 1). Es spielen die Berliner Symphoniker. Noch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben