Österreich : Wiener Philharmoniker spielen Neujahrskonzert

In Wien findet am Montagvormittag das traditionsreiche Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker statt. Bis zu 50 Millionen Fernsehzuschauer in 53 Ländern der Welt werden die Aufführung im berühmten Wiener Musikverein verfolgen.

Wien - In diesem Jahr steht das Konzert ganz im Zeichen der Strauß-Dynastie. Die Philharmoniker werden in diesem Jahr schon zum vierten Mal von dem indischen Stardirigenten Zubin Mehta geleitet.

Neben der Strauß-Familie spielt in diesem Jahr auch der Wiener Komponist und Dirigent Josef Hellmesberger junior eine Rolle beim Neujahrskonzert, der vor 100 Jahren in Wien starb. Der Dirigent, Komponist und Geiger war von 1901 bis 1903 Nachfolger von Gustav Mahler als Leiter der Philharmonischen Konzerte.

Das ZDF überträgt das rund zweistündige Programm live. Im vergangenen Jahr verfolgten es allein in Deutschland 2,85 Millionen Zuschauer. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben