Kultur : Offenes Archiv für Brecht im Netz

NAME

Das Brecht-Archiv der Berliner Akademie der Künste geht im Januar 2003 online. Es bildet den ersten Baustein des neuen Web-Auftritts, mit dem sich die Akademie anlässlich ihres Umzugs in den Neubau am Pariser Platz medial präsentieren will. Soweit es die rechtliche Situation zulässt, werden unter www.adk.de außer den Katalogen auch Faksimiles, Fotos, O-Töne, Bühnenmodelle, Probenmitschnitte frei zugänglich gemacht. Außerdem werden mittels einer Schnittstelle einem breiten Interessentenkreis hochwertige Reproduktionen von Archivalien als Download angeboten. sf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben