Online-Auktion : "Franzosen-Ausstellung" versteigert Erinnerungsstücke

600.000 Besucher lockten die "schönsten Franzosen" in die Neue Nationalgalerie in Berlin. Alle von der Ausstellung Begeisterten können sich nun ihr persönliches Erinnerungsstück im Internet ersteigern.

BerlinWerbematerial und Inventar aus der Ausstellung "Die schönsten Franzosen kommen aus New York" in der Neuen Nationalgalerie werden versteigert. Vom 30. September bis zum 7. Oktober können zahlreiche Gegenstände auf der Online-Auktionsplattform Ebay erstanden werden.

Unter den Angeboten befänden sich auch die blau-weiß-rote Besucher-Sitzkissen-Schlange, Werkbeschriftungen der drei am meisten gesehenen Bilder oder die sogenannte MET-Fliege von Peter Raue, dem Vorstand des Vereins der Freunde der Nationalgalerie. Große Werbeplakate oder von Raue signierte Kataloge seien bei den Besuchern sehr gefragt, aber bisher unverkäuflich gewesen. Der Erlös der Versteigerungen geht zugunsten des Vereins.

Seit dem 1. Juni stellt das New Yorker Metropolitan Museum of Art in Berlin rund 150 französische Meisterwerke des 19. Jahrhunderts aus. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch planen die Macher eine sogenannte Nuit Blanche mit durchgehender Öffnung. Dabei gilt ermäßigter Eintritt für alle. Die Ausstellung am Potsdamer Platz endet am 7. Oktober um 22 Uhr. Bis dahin werden nach Veranstalterangaben mehr als 600.000 Besucher die Gemälde von Künstlern wie Gustave Courbet, Claude Monet, Paul Cézanne, Vincent van Gogh und Auguste Renoir gesehen haben. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben