Online-Datenbank : Massenansturm auf Mozart-Gesamtwerk

In den ersten zwölf Stunden nach der Freischaltung haben bereits mehr als 400.000 Internetnutzer die neue kostenlose Online-Gesamtausgabe von Mozart-Werken besucht.

Salzburg - Wie die Stiftung Mozarteum in Salzburg mitteilte, überforderte der Ansturm von Musikinteressierten aus aller Welt die technischen Kapazitäten der Homepage. Es gebe deshalb Verzögerungen beim Zugriff auf das Gratisangebot.

Die Homepage umfasst 24.000 Notenseiten Mozarts mit weiteren 8000 Seiten kritischer Berichte. Bei der Online-Darstellung handelt es sich um die seit 1954 von Musikwissenschaftlern aus aller Welt erarbeitete "Neue Mozart-Ausgabe" (NMA), die gedruckt im Kasseler Bärenreiter-Verlag erscheint. Das musikalische Werk Wolfgang Amadeus Mozarts (1756-1791) umfasst mehr als 600 Kompositionen.

Das Großprojekt "NMA-online" soll Musikwissenschaftlern die systematische Mozart-Forschung erleichtern und erstmals auch Laien einen leichten und überdies kostenlosen Zugang zu den Mozart-Partituren bieten. Die Bilder der Notenseiten sind mit den dazugehörigen kritischen Forschungsberichten verknüpft. Suchfunktionen ermöglichen es, jedes beliebige Werk leicht aufzufinden und auszudrucken. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben