OPER : Beziehungsdrama

Zwei Brüder lieben die gleiche Frau. Klar ist nur, dass diese Frau ihren Mann, den älteren Bruder, nicht liebt. Aber ob es mehr ist als Zuneigung, die sie dem jüngeren Bruder entgegen bringt, bleibt offen. Aus Debussys symbolistisch-märchenhafter Oper Pelléas und Mélisande hat das Team um die junge Regisseurin Miriam Salevic ein großstädtisches Kammerspiel gemacht.

20 Uhr, Neuköllner Oper, Karl-Marx-Str. 131, Neukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben