Kultur : Oper Bonn sieht sich vor "gravierende Schwierigkeiten" gestellt

Die für Mai 2000 an der Oper Bonn angekündigte Uraufführung von Karlheinz Stockhausens Oper "Mittwoch" aus seinem siebenteiligen Zyklus "Licht" kann nicht stattfinden. Im Laufe der Vorbereitungen hätten sich gravierende Schwierigkeiten ergeben, die eine Verschiebung der Produktion um eine Saison unumgänglich machten, hieß es aus Bonn. Da der Komponist diesen Vorschlag ablehnte, sagte die Oper nun die gesamte Produktion ab. Womöglich wird dadurch auch die für Frühjahr 2003 geplante Uraufführung des "Sonntag" an der Deutschen Oper Berlin gefährdet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben