OPER : Eine Herausforderung

Eher selten gespielt wird Alexander v. Zemlinskys Oper Der Traumgörge. Der Regie führende Choreograf Joachim Schlömer und Jacques Lacombe am Pult treten den Beweis an, dass die Geschichte um den Tagträumer Görge dabei durchaus etwas zu erzählen hat. Auch musikalisch: Zemlinskys spätromantische Tonsprache steckt voll harmonischer und klanglicher Raffinesse. Eine Herausforderung für Sänger und Orchester.

27.5., 18 Uhr, Konzerthaus,

Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben