Kultur : Oper Neukölln: Wiegen für eine Zweierkiste

20 Uhr: Neuköllner Oper[Karl-],Neukölln[Karl-]

Eine erstaunliche Leistung, so viele Worte zum Thema Kind-oder-nicht-Kind zu finden. An dieser Frage reiben sich Charlotte (Nicole Rößler) und Robert (Léon van Leeuwenberg) abendfüllend auf. Das Zwei-Personen-Singspiel "Babytalk" protokolliert die banalen Irrungen und Wirrungen akribisch bis in den Albtraum, der einen schwangeren Robert über die Bühne wackeln lässt. Text und Regie dieser typisch alltagskompatiblen Produktion der Neuköllner Oper liegen in den bewährten Händen Peter Lunds, die gefälligen Kompositionen stammen von Thomas Zaufke. Nach einem Jahr wurde das "Kinder-Krieg-Musical" wieder ins Programm genommen - zur Freude aller, die das ganz spezielle Repertoire des Hauses jüngst erst kennen und schätzen lernten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar