Kultur : OPER

Carmen.

Etwas großspurig als Seefestspiele firmiert diese Veranstaltung, die nur eine Inszenierung im Programm hat: Georges Bizets „Carmen“. Filmroutinier Volker Schlöndorff inszeniert die populäre Oper im Bühnenbild von Volker Hintermeier – ein 14 Meter hoher und 24 Meter breiter Stahlfächer. Als fleischgewordene Männerfantasie Carmen agiert die Mezzosopranistin Julia Rutigliano.

19.30 Uhr, 40-90 Euro

Seebühne Wannsee, Wannseebadweg 25

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben