Kultur : OPER

Parsifal.

Zum 100. Geburtstag der Deutschen Oper inszeniert Philipp Stölzl die Geschichte vom leidenden Gralskönig Amfortas, den der Zauberer Klingsor mit einem heiligen Speer verwundet hat. Den „reinen Tor“ Parsifal gibt Publikumsliebling Klaus Florian Vogt. Es dirigiert Donald Runnicles.

16 Uhr, 38-122 Euro

Deutsche Oper, Bismarckstr. 35, Charl.bg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar