Kultur : OPERMARATHON

Monteverdi-Trilogie.

Mit einem Paukenschlag beginnt Barrie Kosky seine Intendanz an der Komischen Oper. Zur Eröffnung der Spielzeit inszeniert er die drei fast vollständig erhaltenen Opern Monteverdis „Orpheus“, „Odysseus“ und „Poppea“. Zwölf Stunden pralles, barockes Musiktheater ergänzt und aufgefrischt um Elemente des Jazz, Ragtime, Klezmer und Tango.

11/14.30/19 Uhr,

12-79 Euro

Komische Oper, Behrenstraße 55, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben