OPERN : Witz mit Tiefgang

Ein poetischer Spaß in Tönen, komponiert für tickende Uhren, einen die Stunde ausrufenden Kuckuck, einen krähenden Automatenhahn und weitere märchenhafte Figuren, ist Ravels „Die spanische Stunde“. Diese und weitere Werke haben sich in La petite morte Studierende und Profis der Berliner Hochschulen ausgesucht, um das Jubiläum ihrer zehnten Ko-Produktion mit der Komischen Oper zu feiern.

20 Uhr, HAU 2, Hallesches Ufer 32, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben