Kultur : PARIS-REIHE

Hass

„Cinéma Parisien“ heißt der Schwerpunkt im BrotfabrikKino. Dabei werden auch die weniger schnuckeligen Ecken der Seine-Stadt gezeigt. So in diesem Streifen von 1994, der sich als einer der ersten den Zuständen in Frankreichs Satellitenstädten annahm: In tristem Schwarzweiß und generell recht ruppiger Form schildert er einen Tag im Leben dreier Jugendlicher aus der Banlieue mit seinem Mix aus Drogen und Gewalt.

Brotfabrik Kino,

Do-Mi 22 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar