Kultur : PARTY

We support Tacheles Vol. 2

Das Tacheles kämpft mal wieder ums Überleben. Das 1990 gegründete Kunsthaus soll von der HSH Nordbank zwangsversteigert werden.

Was aus dem Tacheles wird, einem der letzten Refugien alternativer Kultur in Mitte, steht in den Sternen. Ursprünglich war die Versteigerung bereits für den 4. April angesetzt. Der Termin wurde aber kurzfristig abgesagt. Um Geld für den Rechtshilfefonds zu sammeln, organisiert der Verein electrocult e.V. eine Benefizparty mit unter anderem Dr. Motte, A Guy Called Gerald oder Sylvie Marks.

22 Uhr, 3 Euro

Tacheles, Oranienburger Straße 54–56, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar