Kultur : Pendler-Pauschale: Entscheidungshilfe

Der Ursprung des rot-grünen Streits um die Pendler-Pauschale findet sich in der Koalitionsvereinbarung von 1998. "Die neue Bundesregierung strebt an, die heutige Km-Pauschale in eine Entfernungspauschale umzuwandeln", heißt es dort. Unter dem Druck der Proteste gegen die hohen Benzinpreise griff Gerhard Schröder kürzlich diese Idee wieder auf. Bei einer einheitlichen Entfernungspauschale für alle verlören die Autofahrer ihre bisherige steuerliche Vorzugsstellung. Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - so das Argument der Grünen - würden attraktiver.

0 Kommentare

Neuester Kommentar