PERFORMANCE : Im sinnlichem Spannungsfeld

297206_0_0ac66f0e.jpg
Körper im Raum: Die Welt ist Klang Foto: Promo

Der Ke-Hei Art Salon will ein Forum bieten, in dem Künstler sich miteinander und mit ihrem Publikum austauschen können. Längst sind die Grenzen zwischen den Kunstgattungen fließend, was sich die Künstlerin Susann Roge konzeptionell zunutze macht. Sie lässt in ihrem multimedialen Bildertheater Paradoxon

Tanz, Bildende Kunst, Klang, Theater, Akteure und Zuschauer aufeinander treffen. Eine Work in Progress, jedes Mal neu und anders, aber immer ungewöhnlich.

20 Uhr, Hoftheater Kreuzberg, Naunynstr. 63

0 Kommentare

Neuester Kommentar