Kultur : Philharmonie: Tanzen durch die Metropole

16 Uhr[Herbert-von-Kara],Philharmonie[Herbert-von-Kara],Tiergarten[Herbert-von-Kara]

In ihrer Heimatstadt ist die Berliner Pianistin Sophie Mautner relativ selten zu hören. Und doch begann ihre Karriere hier, als sie 16-jährig mit einem viel beachteten Rezital in der Philharmonie debütierte. Das Fernsehen wurde auf Sophie Mautner aufmerksam und Sony produzierte eine Chopin-CD mit ihr. Heute konzertiert die 23-Jährige in aller Welt. Die Berliner Symphoniker haben sie erstmals auf Gershwins "Rhapsody in Blue" angesetzt. Dieses Stück findet Mautner besonders passend für ein Familienkonzert: "Man braucht nur die Fantasie anzuregen, schon entdeckt man tausend kleine Geschichten in dieser Musik." Als Fantasie-Beflügler führt Lutz Lansemann durch das Programm.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben