Kultur : Podewil: Das Leben ist ein langer ruhiger Blues

22 Uhr: Podewil[Tel.: 2],Mitte[Tel.: 2],Klosterstr. 68-70[Tel.: 2]

Nach Prince klingt auch Raz Oharas Zweitling "The last Legend" noch, aber nicht mehr so funky, sondern eher folky, souly, bluesy. Akustisch jedenfalls und ziemlich altklug für einen noch so jungen Dänen in Berlin. Dass er damit im Elektronik-Wunderland Podewil gelandet ist, liegt an seiner Partnerin des heutigen Abends, Podewil-"Artist in Residence" Antje Greie-Fuchs, die auf dem gleichen Label ist wie Raz, und keineswegs - wie versehentlich von Ticket vermeldet - Bassistin bei Kante, sondern Stimm- und Elektronikkünstlerin bei Laub!

0 Kommentare

Neuester Kommentar