Podiumsdiskussion : Vergessene Opfer

Peter Jahn spricht über ehemalige sowjetische Kriegsgefangene.

Als vergessene Opfer sehen sich ehemalige sowjetische Kriegsgefangene, die zur Zwangsarbeit nach Nazi-Deutschland verschleppt worden waren, aber keinerlei Entschädigung für ihre Leiden erhalten haben. Warum sie diese genauso wenig vergessen können wie ihre Verfolgung unter Stalin, darüber sprechen sie mit Peter Jahn, vormals Direktor des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst.

19 Uhr, Kennedy-Saal im Rathaus Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar