POP : Der Norden leuchtet

Foto: Promo
Foto: Promo

Man möchte wetten, dass Synje Norland aus Schweden kommt. Wegen ihres skandinawisch anmutenden Namens und wegen des Sounds ihre Musik. Süffig die Melodien, korngelb die Stimme, frischfanglachszart (allerdings auch rauchig) das Timbre, folkig die Einflüsse. Doch in Wirklichkeit kommt die Singer-Songwriterin aus dem gestandenen, rundumasphaltierten Hamburg.

20.30 Uhr, ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, Tempelhof

0 Kommentare

Neuester Kommentar