POP : Sanfter Lauschangriff

Acht Grammys, zwei World Music Awards, ein Echo, ein Brit Award sowie Platinauszeichnungen in 40 Ländern. Das ist die beachtliche Bilanz, die Norah Jones allein mit ihrem Debütalbum „Come Away With Me“ eingefahren hat. Diesen Erfolg kann sie jetzt mit ihrem dritten Album noch steigern. Die 28-Jährige ist auf dem besten Weg, die Nachfolge von Barbra Streisand anzutreten.

19.30 Uhr, Zitadelle Spandau

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben