BR-Symphonieorchester : Mariss Jansons bleibt Chef

Der Lette Mariss Jansons bleibt bis 2012 Chefdirigent von Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks.

MünchenDer Lette Mariss Jansons bleibt bis 2012 Chefdirigent von Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks (BR). Jansons habe seinen Vertrag über das Jahr 2009 hinaus um weitere drei Jahre verlängert, teilte der Sender mit. Der Dirigent hatte sein Amt beim BR im Jahre 2003 als Nachfolger von Lorin Maazel angetreten. Seither gab er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, die von Publikum und Kritik oft hochgelobt wurden.

Die Arbeit von Jansons mit dem BR-Symphonieorchester wurde mit zahlreichen Preisen bedacht. So erhielt die Aufnahme von Dimitri Schostakowitschs 13. Sinfonie im vergangenen Jahr den Grammy in der Kategorie Beste Orchesterleistung. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben