Country-Musik : Keith Urban sagt Deutschland-Konzerte ab

Die deutschen Country-Fans müssen länger auf Keith Urban warten als geplant. Der Grammy-Gewinner hat seine im Oktober angesetzten Deutschlandkonzerte abgesagt und kommt voraussichtlich erst 2008.

070705urban
Keith Urban: Auch das Konzert am 14.10. in Berlin fällt aus. -Foto: ddp

Frankfurt am MainCountrystar Keith Urban (39) hat seine geplanten Deutschlandkonzerte im Oktober abgesagt. "Internationale Verpflichtungen" des Grammy-Gewinners hätten zu der Änderung seiner Tourneepläne geführt, teilte die Konzertagentur Marek Lieberberg in Frankfurt am Main mit. Damit entfallen sämtliche geplante Shows in München (10.10.), Frankfurt (11.10.), Hamburg (13.10.), Berlin (14.10.) und Düsseldorf (15.10.). Urban wolle voraussichtlich 2008 wieder nach Deutschland kommen, hieß es. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets würden von den jeweiligen Verkaufsstellen zurückerstattet.

Veranstalter Lieberberg betonte, "wir sind absolut überzeugt vom Erfolg Keith Urbans." Eine Sprecherin der Agentur sagte, der Vorverkauf sei gut gestartet.

Urban hatte im April unter dem Jubel von rund 2000 Fans in München den Auftakt seiner Welttournee gefeiert. Rund drei Monate nach dem Ende einer Entzugstherapie meldete sich der Ehemann von Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman damals auf der Bühne zurück und präsentierte neben den Songs seines jüngsten Albums "Love, Pain & the Whole Crazy Thing" die größten Hits seiner Karriere - darunter auch den Titel "You'll Think Of Me", für den der Sänger, Songwriter und Gitarrist 2006 mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben