Deutschlandtournee : Paul Potts kommt nach Berlin

Der Brite Paul Potts hat es vom Handy-Verkäufer zum Operntenor geschafft. Demnächst besucht der neue Star der Opernszene die deutsche Hauptstadt. Während der Termin für seine Gesangseinlage schon fest steht, ist der Veranstaltungsort noch ein Geheimnis.

Potts
Wo wird der britische Tenor Paul Potts singen? -Foto: dpa

MünchenDer aus der britischen Castingshow "Britain's Got Talent" bekannte Tenor Paul Potts tourt ab Oktober durch Deutschland. Nach Angaben der Plattenfirma Sony BMG stehen zehn Konzerte auf dem Tourplan: Auftakt ist am 26. Oktober in Hamburg. In Berlin tritt der frisch gebackene Opernsänger am 27. Oktober auf. Unklar blieb bislang, an welchem Opernhaus der Brite auftreten werde.

Am 2. September singt der 37-jährige Potts beim Abschiedsspiel für Torwart Oliver Kahn in der Allianz Arena, wo der FC Bayern München gegen die deutsche Nationalmannschaft kickt. Weitere Konzerte gibt Potts in Leipzig, Köln, Bremen, Hannover, Mannheim, Stuttgart, Frankfurt und Nürnberg.

Das Debütalbum des ehemaligen Handy-Verkäufers steht seit drei Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts. Mit 200.000 verkauften Exemplaren überschritt "One Chance" nun zudem die Platingrenze. (ml/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben