Flamenco : Cortés kann nicht tanzen

Flamenco-Star Joaquín Cortés hat sich verletzt und seine "Mi soledad" (Meine Einsamkeit)-Tour abgesagt.

Palma de Mallorca Der spanische Flamenco-Tänzer Joaquín Cortés hat eine Tournee durch sein Heimatland wegen einer Verletzung abgesagt. Wie die Veranstalter am Donnerstag in Palma de Mallorca mitteilten, hatte der 39-jährige Star sich vor drei Wochen einen Muskelfaserriss im linken Bein zugezogen, den er nicht rechtzeitig ausheilen konnte. Die Tournee hatte an diesem Samstag in Palma beginnen und am 27. September in Madrid zu Ende gehen sollen. Cortés wollte seine Show "Mi soledad" (Meine Einsamkeit) aufführen, mit der er schon durch zahlreiche andere Länder auf Tournee gegangen war. (yr/dpa)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben