HIT Parade : Sommerhits von Marquess

Marquess kommen aus Hannover und singen vor allem für Deutsche, genauer gesagt für deutsche Urlauber. Diese Woche sind sie auf Platz 7 mit: „¡Ya!“.

Nadine Lange
Marquess
Marquess -Foto: Promo

Spanien hat gerade einen echten Lauf: Erst Fußball-Europameister, dann Wimbledon-Sieger – da kann man Sprachenstreit und Minderheitenfrust schon mal kurz vergessen. Nur die Deutschen verhageln den Spaniern gerade die makellose Bilanz: Das Land ist nicht mehr unser beliebtestes Ferienziel. Erstmals seit 1980! Italien steht neuerdings an der Spitze der Urlaubsstatistik.

Ausgerechnet die Band des Halb-Italieners Sascha Pierro könnte dies nun wieder zurechtrücken. Sie heißt Marquess, was so viel wie Markgraf bedeutet. Das ist ebenso Pseudospanisch wie die Songtexte des Quartetts. Denn Marquess kommen aus Hannover und singen vor allem für Deutsche, genauer gesagt für deutsche Urlauber. Sommerhits zur Beschallung der teutonischen Kolonien auf Malle, Ibiza und Co. sind ihre Spezialität. Da ist korrektes Spanisch nicht gefragt, hoher Mitschunkelfaktor bei steigendem Promille-Pegel hingegen sehr. Vor zwei Jahren haben Marquess das mit dem Song „El Temperamento“ erfolgreich vorgemacht und mit „Vayamos Compañeros“ gleich noch einen draufgelegt. Zur Urlaubseinstimmung gab es sonnendurchflutete Videos, in denen schöne Menschen an wassernahen Sehnsuchtsorten zum beschwingten Latino-Pop der Band tanzten.

Mit dieser Masche haben Marquess eine so große Fanschar gesammelt, dass ihr drittes Album „¡Ya!“ nun direkt auf Platz sieben in die Charts eingestiegen ist. Gezogen wird es von der Single „La vida es Limonada“, was wahrscheinlich nach einer Runde Eimersaufen nicht mehr ganz so debil klingt wie nüchtern betrachet. Die 13 Songs sind solide gemachte Gute- Laune-Musik und bewegen sich deutlich über Ballermann-Niveau. Mit „La Histeria“ ist auch Marquess’ Beitrag zum Bundesvision Song Contest auf dem Album. Dort zogen sie gegen die No Angels den Kürzeren. Was sehr schade ist, denn dieses offbeat-befeuerte Stück hat tatsächlich Sommerhit-Qualität. Und die vier Mädels im Video sind mindestens so hübsch wie die über Belgrad abgestürzten Engel. Darauf eine Limonade. Nadine Lange

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben